Beitrag

1. Basisbeitrag für laufende Geschäfte (Personal-, Sach- und Verwaltungsaufwand) für jedes Mitglied pauschal in Höhe von 10,00 Euro pro Monat.
2. Zur Finanzierung von Maßnahmen werden Umlagen gebildet.
2.1 Die Umlagen belaufen sich auf 0,25 Euro pro Quadtratmeter Nutzfläche und Monat.
Bei Eigentümern wird die EG-Nutzfläche zugrunde gelegt; bei Gewerbemietern und Dienstleistern jeweils die Nutzfläche. (Unter „Nutzfläche“ ist die Verkaufsfläche zuzüglich der zum jeweiligen Laden gehörenden Nebenräume (Lager, Toiletten, Sozialräume) zu verstehen.
Treppenhäuser, Passagen und Fluchtwege gehören nicht zu den Nutzflächen.)
2.2 Die Mindesthöhe liegt bei 25,00 Euro im Monat; die maximale Höhe bei 150,00 Euro im Monat je Nutzungseinheit
2.3 Der Mitgliedsbeitrag bzw. die Umlage werden pro Mitglied erhoben, d.h. falls der Eigentümer einer Immobilie gleichzeitig auch Gewerbetreibender ist, werden die Beiträge nur einmal erhoben.
2.4 Die Umlagen werden zunächst für eine Dauer von zwei Jahren erhoben. Danach erfolgt eine Neuabstimmung im Rahmen der Mitgliederversammlung.
2.5 Welche Maßnahmen in der nächsten zwei Jahren konkret umgesetzt werden, entscheidet die Mitgliederversammlung der Immobilien- und Standortgemeinschaft (ISG) Erftstadt-Center e.V.

Mitglied ohne Stimmrecht
Der Beitrag der Mitglieder ohne Stimmrecht gemäß § 3 (2) der Satzung wird vom Vorstand im Einzelfall festgelegt.

Ausnahmeregelung
Der Vorstand kann in Sonderfällen für einzelne Miglieder auf Antrag eine Reduzierung des Beitrags beschließen.